Schmerzpraxis Dr. Böck - Sprechzimmer

Praxis

Themen

Wir haben leider nur wenig zu bieten:

Wir bieten kein großes Wartezimmer mit einem Dutzend Sitzplätzen.
Wir können Ihnen keine ständig wechselnden Ärzte bieten.
Wir bieten auch keine ungeprüften Therapieverfahren und auch keine für Sie kostenpflichtigen Selbstzahler-Leistungen (IGeL) an.
Eine Teilnahme an klinischen Studien und Anwendungsbeobachtungen können wir Ihnen auch nicht anbieten.
Und wir können auch keine “5-Minuten-Medizin” bieten.
 

Unser Angebot an Sie ist stattdessen eine
• engagierte
• sorgfältige
• ehrliche und
• nicht durch Zeitknappheit und Budgetgrenzen beschränkte
Schmerztherapie, bei der Sie als Mensch im Mittelpunkt stehen, die mit Ihnen gemeinsam festgelegt wird und die sich grundsätzlich auch an Ihren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen orientiert.

Wir legen großen Wert auf eine von beiden Seiten vertrauensvolle therapeutische Beziehung und verlassen dazu ganz bewusst ausgetretene Praxisabläufe und nicht zielführende Therapiebestandteile.

Neben allen medikamentösen und nicht-medikamentösen schmerztherapeutischen Massnahmen kommen in unserer Praxis vor allem psychoedukative Therapieinhalte zum Einsatz. Denn qualifizierte ärztliche Schmerztherapie wird erst durch aktive Anleitung des Patienten zu einem veränderten Umgang mit seiner Schmerzproblematik, durch wissenschaftlich geprüfte Schmerz- und Stressbewältigungstechniken sowie ein intensives Coaching bezüglich Alltags- und Berufsbewältigung effektiv.
Engmaschige Kontrolltermine vor allem bei Therapiebeginn ermöglichen die Fein- und Nachjustierung des Therapiekonzepts und die Beantwortung all Ihrer Fragen zur Schmerzproblematik.
 


Schmerztherapie-Praxis  Dr. med. Claudius M. Böck     |     Wilmersdorfer Straße 62    |     10627 Berlin-Charlottenburg     |     Tel. (030) 20911858     |     mail@schmerz-spezialist.de